Superscience Me - Wissenschaft und Fiktion

Superscience Me - Wissenschaft und Fiktion

Wissenschaft und Fiktion

ChickLit !

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode geht es um Literatur - aber ausnahmsweise um ein Genre, das nicht wirklich etwas mit Science Fiction und Fantastik zu tun hat. Es geht um **ChickLit**!

Sie konnten nicht einmal Melanzani lesen!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

An unserer ersten Sendung am neuen Sendeplatz (ja! Superscience Me gibt es jetzt immer am ersten Sonntag im Monat um 14:00) darf ich was ganz besonderes präsentieren: ein vielstimmiges Audiostück, das im Rahmen eines Workshops mit dem Kollektiv "diffrakt" in Berlin entstanden ist. Wir gehen von drei Kurzgeschichten der Science Fiction- und Fantasy-Autorin Ursula K. LeGuin aus, um über Sprache und Kommunikation und Melanzanis zu philosophieren.

Grünes Spazieren

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unter Anleitung der Botanikerin Birgit Lahner und der Stadtführerin Cristina-Estera Klein, unternimmt diese Ausgabe von Superscience Me einen Spaziergang durch den 18. Wiener Gemeindebezirk und versucht genau das: genau hinschauen. Auf die unterschiedlichen Architekturen und Geschichten, aber vor allem auch auf die unterschiedlichen Pflanzen. Ganz kleine, die aus jeder Ritze wachsen bis hin zu ganz großen, die tausende Jahre alt werden können.

Künstliche Superintelligenzen in der Science Fiction

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was ist die Singularität? Was ist eine Superintelligenz? Was ist KI? Und wie taucht das alles in der Science Fiction auf?

Besprochene Bücher:

Theresa Hannig: "Pantopia", 2022
Raphaela Edelbauer: "Dave", 2021
"You Look Like a Thing and I Love You: How Artificial Intelligence Works and Why It’s Making the World a Weirder Place"

Gesprächsparterinnen: Autorin Theresa Hannig & Technikphilosophin Louise Beltzung (Projektleiterin am ÖIAT)

Tentakuläre Gesellschaften

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tentakel! Gesellschaft! Wieder ein Puzzleteil mehr, um uns heranzutasten an die Frage, warum sich mit den Tentakulären so besonders gut spekulieren und fabulieren lässt!

Lobau bleibt! Eine Spekulation gegen das Wahrscheinliche

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unter dem Nationalpark Donauauen soll ein riesiger Autobahn-Tunnel gegraben werden. Das ist von langer Hand geplant (aber genauso lang gibt es Widerstand gegen das Bauprojekt), da steckt schon jede Menge Geld drinnen (das woanders hin sollte) und eine "Umweltverträglichkeitsprüfung" ist schon passiert (die nicht berücksichtigt, wieviel Lebensraum hier betoniert wird). Es ist also recht wahrscheinlich, dass diese Autobahn durch die Lobau gebaut wird. Daher spekulieren wir doch lieber auf das Unwahrscheinliche.

Was ist ein Szenario?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im Jahr 2021 hat sich Superscience Me ganz dem Thema Spekulation verschrieben und beleuchtet verschiedene Weisen und Sphären des spekulativen Denkens und Kunstmachens. In der 5. Ausgabe geht es um die vielleicht kleinste Einheit des Spekulierens: das Szenario.

Über diesen Podcast

Jede Ausgabe von Superscience Me untersucht ein bestimmtes Forschungsgebiet, Motiv oder Schlagwort in Features, Interviews und kleinen Hörspielen – bis zur Supertheory of Supereverything, oder auch nicht.
Superscience Me geht es um Fiktion und um Fakten, oftmals daher um Science Fiction – im klassischen Sinn und ganz im Sinne der Philosophin Donna Haraway, die sagt: „Science fact and speculative fabulation need each other, and both need speculative feminism.“

Superscience Me läuft als einstündiges Radioformat jeden 2. Dienstag im Monat um 18 Uhr auf Radio Orange 94.0

von und mit Julia Grillmayr

Abonnieren

Follow us